© Steimle Architekten I Visualisierung VIZE

Projekte

Turmstrasse Berlin-Moabit
Neubau eines Wohn-und Geschäftshauses

An der Ecke Turmstrasse/Stromstrasse, gegenüber der ehemaligen Schultheiss-Brauerei, entsteht ein Wohn- und Geschäftshaus. Mit 9 Geschossen und einer Höhe von 32 Metern soll das neue Eckgebäude als Dominante in Erscheinung treten. Oberhalb zweier Einzelhandels- und zweier Büroetagen befinden sich im 4. bis 8. Geschoss Wohnungen, die über Laubengänge erschlossen werden.

Die Gebäudeteile sind jeweils Stahlbetonskelettbauten, die unabhängig voneinander ausgesteift sind. Das Eckgebäude zeichnet sich durch die auskragende Ecke aus, die Gebäudelasten der maximal 8 m messenden Auskragung werden über Schrägstützen im 2./3.OG ins Gebäudeinnere geholt. Im Innenbereich befindet sich unterhalb der Laubengänge zur Erschliessung der Wohnungen ein zweigeschossiges Atrium in den Bürogeschossen. Die nutzungsabhängigen Rasterwechsel werden über entsprechende Unterzüge realisiert. Der L-förmige, abgetreppte Baukörper des hofseitigen Gebäudeteiles sowie der nördlichste, punktförmige Baukörper erhalten filigrane Fassadenstützen im Fensterraster, die im 1. OG, oberhalb der Einzelhandelsfläche auf den darunterliegenden Stützenraster ausgewechselt werden. Diese Decke ist als Unterzugsdecke konzipiert und ausserdem mit hohen Auflasten aus den hofseitigen, intensiv begrünten Terrassenbereichen belegt.

Bauherr MC Bauinvest GmbH
Architekt Steimle Architekten
Standort Berlin, Deutschland
Fertigstellung 2024